Ihr Depot im Blick

Mit der kostenfreien MyFFB App für Smartphones bietet die FFB Depotinhabern die Möglichkeit Ihr Depot mobil einzusehen.

Bequem und unkompliziert, 24 Stunden, von jedem Ort aus Zugriff auf Ihr FFB Fondsdepot.

Sehen Sie, wie sich Ihre Geldanlagen entwickelt haben, prüfen Sie Ihre Sparpläne oder erhalten Sie Detailinformationen zu Ihren Fonds.

Auf einen Blick haben Sie zudem Ihre aktuellen und historischen Aufträge.

Kontakt zum Kundenservice der FFB können Sie auch ganz einfach über die App aufnehmen.

Ihre Daten sind über Ihren Login genauso gesichert wie beim Zugriff über den Browser.

FAQ

Wie installiere ich die App?

Für iPhone folgen Sie diesem Link und für Android diesem Link, oder geben Sie in den Stores den Suchbegriff »MyFFB« ein, dann wird Ihnen die App angezeigt. Downloaden, fertig.

Bitte beachten Sie:
Die App funktioniert nur für in Österreich geführte Depots. Wenn Sie als Österreicher Ihr Depot in Deutschland führen, können Sie über die österreichische App nicht darauf zugreifen.

Werden meine persönlichen Daten beim Download gespeichert?

Nein, die Verbindung dient ausschließlich zur Übermittlung der App an Ihr Mobiltelefon.

Muss ich die App freischalten oder aktivieren lassen?

Nein, Sie können die App sofort nach der Installation benutzen.

Wie melde ich mich an?

Verwenden Sie die gleichen Zugangsdaten, mit denen Sie sich auch auf unserer Website im Login-Bereich anmelden.

Zusätzlich können Sie sich auch mit Fingerabdruck oder Gesichtsprofil authentifizieren.

Wann wird mein Zugang gesperrt?

Wenn Sie Ihre Daten bei der Anmeldung dreimal falsch eingeben, wird der MyFFB Zugang gesperrt.

Die Sperre gilt gleichzeitig für den Login auf der Website.

Was muss ich tun, wenn die App gesperrt ist oder ich meine Login Daten
vergessen habe?

Für eine Freischaltung wenden Sie sich bitte an den FFB Kundenservice.

Telefon: +43 (0) 1 2530 177 - 400

Oder setzen Sie ihr Passwort eigenständig auf unserer Website zurück:

https://www.ffb.at/publicaction/pinreset/start

Wie sicher sind meine Daten in der App?

Ihre Daten in der App sind passwortgeschützt.

Bei Inaktivität, die länger als 30 Minuten dauert, werden Sie automatisch ausgeloggt. Da die App Ihre Zugangsdaten nicht speichert, kann bei Verlust des Smartphones kein Unbefugter Zugriff zu Ihrer Depotverwaltung erhalten. Dies gilt auch bei Authentifizierung mit Fingerabdruck oder Gesichtsprofil, die über das jeweilige Betriebssystem geschützt ist.

Wir verwenden aktuelle Verschlüsselungstechniken. Die App und der Datentransfer sind komplett verschlüsselt, damit niemand von außen auf Ihre Daten zugreifen kann.

Es werden keine Daten auf dem Smartphone gespeichert.

Experten nehmen die Software regelmäßig unter die Lupe und testen sie auf Sicherheitslücken.

Die App ist gegen Veränderungen geschützt und wird bei Manipulationsversuchen automatisch unbrauchbar (Jailbreak/Root).

Sicherheitshalber sollten Sie sich trotzdem nach jeder App-Sitzung immer aus Ihrem Depot ausloggen!

Was mache ich, wenn ich mein Smartphone verloren habe?

Keine Sorge! Da die Daten in der App passwortgeschützt sind, kann kein Unbefugter Ihre Daten einsehen. Sie müssen nichts tun.

Dies gilt auch bei Authentifizierung mit Fingerabdruck oder Gesichtsprofil, die über das jeweilige Betriebssystem geschützt ist.

Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, ändern Sie Ihr FFB Passwort auf der Website.

Was mache ich, wenn ich mein Smartphone wechsele?

Deinstallieren Sie die App auf Ihrem alten Smartphone. Da keine Daten direkt auf dem Gerät gespeichert werden, reicht dies aus.

Auf dem neuen Gerät laden Sie sich die App ganz einfach wieder aus dem Appstore herunter.

Kostenlose MyFFB App im App Store und Google Play herunterladen